Wer ist Sascha

Vom IT-Entwickler zum Agilen Coach

Mit seinem Hintergrund als erfahrener IT-Professional begleitet Sascha Reetz in seiner Rolle als Berater, Agiler Coach, Scrum Master und Gesamtprojektleiter führende Unternehmen in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz durch komplexe Prozessentwicklung.

Beginnend als Entwickler wechselte er später in die Qualitätssicherung von Software-Projekten. Dort gehörten zu seinen Aufgaben, die Qualität von Software dadurch zu steigern, indem er Entwicklungsprozesse optimierte.

In vielen Projekten existierten bereits agile Ansätze, zur Umsetzung benötigten die Unternehmen jedoch fachlichen Support. Sascha Reetz schulte die Beteiligten und verbesserte eigenverantwortlich die Kommunikation „zwischen allen Stühlen“. Dabei reportete er den Entwicklungsprozess permanent an die höhere Projektleitung.

Danach arbeitet er direkt als Agiler Coach. Dabei kontrolliert er die Einhaltung des Prozesses und vermittelt gleichzeitig agile Werte an alle Prozessbeteiligten. Denn Agilität wird nicht nur gewährleistet, wenn einem Prozess gefolgt wird. Management wie Mitarbeiter sollen die hohe Bedeutung von Agilität verstehen und leben. Als Basis für komplexe Softwareprojekte mit qualitativ hochwertigem Ergebnis.

Durch seine langjährige Erfahrung versteht Sascha Reetz die Sprache und Anforderungen von Entwicklern genauso wie die von Business Analysten, Business Ownern, Testern und Projekt Managern. So kann er vermittelnd eintreten und die Arbeit der Teams auf erfolgreiche Releases fokussieren. Denn Qualität wird in seinen Augen nicht nur durch Tools und Tests gewonnen, sondern auch durch die Kommunikation mit allen Beteiligten. Nur wenn alle ein Verständnis für Qualität entwickelt haben, kann ein Release erfolgreich sein.

Sascha Reetz betreut heute Transformationen von agilen Prozessen bis zu einer Teamgröße von mehr als 500 Personen in großen internationalen Konzernen